Challenge 70.3 Walchsee

Lange haben wir auf die Challenge 70.3 Walchsee hingearbeitet, gezittert haben wir nicht vor Angst, sondern vor lauter Kälte.  Bereits am Donnerstag ging es für uns mit unserem 15 köpfigen Fanclub nach Walchsee, der Temperatursturz von 30 auf 10 Grad war bereits hier deutlich.

Challenge 70.3 Walchsee Anschwimmen

Freitags das erste Anschwimmen im Walchsee , lief trotz der Kälte gut und uns war klar, dass schwimmen das kleinere Übel werden würde… Mittags noch bei Regen aufs Rad, wird schon irgendwie werden dachten wir uns.

Challenge 70.3 Walchsee RaceDay Bike Caro
Samstag dann ein gemütlicher Lauf um den See, das „Warm-Up“ war gemacht.
Sonntag morgen- Race Day bei 7 Grad, strömendem Regen und einer Wassertemperatur von 17,8 Grad. Beim Frühstück dann die Nachricht, das Schwimmen und Radfahren wird gekürzt.
Um 9.25 Uhr stürzten wir uns mit dem Rolling Start in das kühle Nass. Caro konnte nach 22.30 min und knapp 1700 m den See verlassen, Simon folgte nach starken 26 min.

Challenge 70.3 Walchsee RaceDay Bike SimonWechselzone: zitternd versuchen, sich so warm wie möglich einzupacken. Doch bereits nach 2 km auf dem Rad war klar, dass es eine ungemütliche Angelegenheit werden würde. Alle Sachen in null Komma nix nass, der Körper versuchte gegen die Kälte anzukommen, Beine, Füsse und Hände taub… Der Kopf kämpfte bereits gegen den Gedanken ans Aufhören, was bei Caro die komplette Radstrecke immer und immer wieder der Fall war.
Simon musste leider dem Wetter Tribut zollen. Der Körper konnte nicht genug Wärme produzieren, nach 22 km auf dem Rad konnte er zitternd kaum noch lenken und hat schweren Herzens, aber absolut die richtige/ vernünftige Entscheidung getroffen das Rennen verletzungsfrei zu beenden.

Walchsee Challenge 70.3 2017 RaceDay Run CaroBeim Laufen hieß es für Caro dann einfach Augen zu und durch, versuchen den Körper wieder auf Temperatur zu bringen. Nach 2 Runden ist dies etwas gelungen und sie kam nach 4.10 h als 13. Frau (2. AK) ins Ziel.

 

 

Splits Caro
Swim: 22:30 min
Bike: 2:04 h
Run: 1:35 hWalchsee Challenge 70.3 2017 Siegerehrung 2. Platz AK

Dennoch heißt es weiter trainieren, denn die Saison ist für uns beide noch nicht vorbei.

In diesem Sinne, Power on

Caro und Simon